Haibike XDURO Trekking S 5.0 (2017)

Mit dem XDURO Trekking S wagte ich 2018 meinen Einstieg in die schnelle Welt der Pedelecs. Auch, wenn der Bosch Mittelmotor nicht zu den leistungsfähigsten und geräuschärmsten Aggregaten gehört, ist er im Allwettereinsatz sehr zuverlässig. Bis auf einen Motorschaden bei 13.500km arbeitete das Bosch-System bisher störungsfrei. Seit der Anschaffung eines Zweitakkus (jetzt 2x500wh) hat sich die Alltagstauglichkeit noch einmal deutlich gesteigert.

Haibike XDURO Trekking S 5.0

  • Modelljahr: 2017
  • Motor: Bosch Performance Speed (2017)
  • Akku: 2x Bosch Powerpack 500wh
  • Bremsen: 2x Magura MT4e
  • Schaltwerk: Shimano Deore XT M8000 Shadow Plus, 11-Gang

Wartung/Verschleiss

  • Kette: alle 2k km neu
  • 13er Ritzel: alle 4k km neu
  • 15er Ritzel: alle 6k km neu
  • Kettenblatt Motor: alle 6k km neu

Schäden/Defekte

Blogbeiträge:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: